Erfolgreiche Tramgleissanierung am Steinenberg im Jahr 2006

Tramlärm um 22 dB reduziert – Musiksaal jetzt störungsfrei

Resultat besser als gefordert
Die Basler Öffentlichkeit, besonders Konzertbesucherinnen und -besucher verfolgten die im Sommer 2006 durchgeführte Tramgleissanierung am Steinenberg mit grossem Interesse. Die mittlerweile abgeschlossenen, wissenschaftlich begleiteten Messresultate zeigen: Dank des Masse-Feder-Systems wurde eine Körperschalldämmung von mindestens 22 Dezibel (dB) erzielt. Dieses Ergebnis übertrifft den vor Projektbeginn geforderten Wert deutlich.

 

«Federnde» Gleislagerung verhindert Körperschallübertragung
Wie funktioniert das System? Die 760 eingebauten Federn wurden in der unter den Gleisen liegenden Betonplatte derart vorgespannt, dass sich das 3000 Tonnen schwere Masse-Feder-System mit der Betonplatte wie geplant um fünf Zentimeter anhob. Diese «federnde» Lagerung der Gleise verhindert eine Körperschallübertragung in den Musiksaal und gewährleistet nunmehr einen störungsfreien Konzertbetrieb.

 

Ziel erreicht, Spende von CHF 3 Mio. ausbezahlt
Die erfolgten Messungen waren einerseits Teil der Qualitätskontrolle. Andererseits bestätigen sie, dass der Kanton Basel-Stadt die gegenüber der Basler Stiftung Bau & Kultur übernommene Verpflichtung, den Tramlärm um mindestens 20 dB zu reduzieren, erfüllt hat. Deshalb konnte die Stiftung die für diesen Fall zugesagte Spende von CHF 3 Mio. auszahlen.

 

Regierungsrätin Barbara Schneider dankt im Namen des Kantons
Dieses in mancher Hinsicht einmalige Bau- und Sanierungsprojekt konnte also erfolgreich abgeschlossen werden. Beide Partner – die Basler Stiftung Bau & Kultur und das Baudepartement des Kantons Basel-Stadt – zeigten sich sehr zufrieden über die gute Zusammenarbeit. Im Namen des Kantons Basel-Stadt hat sich Frau Regierungsrätin Barbara Schneider bei der Stiftung für die grosszügige Spende, welche diese Lärmsanierung erst ermöglicht hat, herzlich bedankt.

 

Hier können Sie die Medienmitteilung vom Baudepartement des Kantons Basel-Stadt; Steinenberg: Ziel erreicht – Trams stören den Konzertbetrieb nicht mehr, als PDF-Datei herunterladen:
pdfMedienmitteilung 19.11.2007

Joomla Website by Joomla Agentur masterhomepage.ch
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok